​Unsere Geschichte begann 1932

​Unser Betrieb wurde als Josef Böck Autoverwertung im Jahr 1932 gegründet. Wir sind stolz darauf, seitdem Pionierarbeit im Bereich der Wiederverwendung von Rohstoffen geleistet zu haben. Lange bevor die Massenmobilisierung unter anderem mit dem VW Käfer begann, hat Josef Böck bereits begonnen sich über Wiederverwendung und Wiederverwertung Gedanken zu machen.

Von der Automobilbranche lizenziert

Unsere vorausschauende Handlungsweise in Sachen Recycling und unsere über 80 jährige Kompetenz hat unsere Partner aus der Industrie dazu bewogen, uns zu lizenzieren. Die Lizenzierung durch die Autohersteller stellt eine tragende Säule im Altautoentsorgungskonzept der Automobilindustrie dar. Wir sind von den meisten Herstellern auf dem deutschen Markt lizensiert worden, die ein eigenes Verwerternetz aufgebaut haben. Außerdem sind wir von Beginn an (seit dem 18. März 1998) nach der Altautoverordnung zertifiziert. Wir verpflichten uns zu bestmöglichem Umweltschutz bei der Entsorgung von Altfahrzeugen.

​Die umweltfreundliche Ersatzteil-Lösung

​Als Autobesitzer profitieren sie von unserer umweltgerechten Fahrzeugverwertung. Gerne liefern wir Ihnen geprüfte Gebrauchtteile für ihr Fahrzeug. Besuchen sie einfach unseren Webshop und suchen sie bequem von Zuhause aus oder mobil nach dem Ersatzteil für ihr Auto.

Sollte im Shop nichts passendes zu finden sein, ist es trotzdem gut möglich dass wir ihnen weiterhelfen können. Manchmal sind die Teile noch in Fahrzeugen auf unserem Hof verbaut. Wenn auch das einmal nicht hilft, bieten wir ihnen gerne auch preiswerte Neuteile an.

Was brauchen Sie, wenn sie ihr Altauto zur Verwertung bringen? ​Checkliste KFZ-Recycling

Die Konditionen für eine Altfahrzeugrücknahme hängen von verschiedenen Faktoren wie zum Beispiel dem Schrottpreis und dem Alter des Fahrzeugs ab.

Wir versuchen jedoch ständig ihnen die günstigsten Bedingungen anzubieten.

Sie wenden sich einfach telefonisch (+49-731-9740521) oder per
E-Mail (info@auto-boeck.de) an uns.

Sie können auch einfach mit ihrem Altfahrzeug bei uns in der Finninger Straße vorbeikommen.

Um Ihr Altauto verwerten zu können benötigen wir nur sehr wenige Dinge:​

  • Fahrzeugschein
  • Fahrzeugbrief
  • Nummernschilder (diese natürlich nur wenn ihr Auto noch angemeldet ist)
Bringen Sie diese einfach mit, dann erledigen wir den Rest. Sollten Sie ihren Brief oder den Schein nicht mehr finden, so ist auch das kein Problem für uns. Sprechen Sie einfach mit uns (oder fragen sie per E-Mail), dann helfen wir ihnen mit der Abwicklung.

Zertifizierte Qualität

Wir sind bereits seit 1932 auf die ressourcenschonende Verwertung von Fahrzeugen bedacht, als das Wort "Umweltschutz" noch nicht einmal erfunden war. Übrigens entsorgen wir natürlich Fahrzeuge aller Automobilhersteller, nicht nur diejenigen der deutschen Hersteller.

Über viele Jahre hinweg wurden wir daher von zahlreichen Herstellern für die umweltverträgliche Fahrzeugverwertung zertifiziert

So finden Sie zu uns

Unsere Firma finden Sie im Gewerbegebiet Pfaffenweg in Neu Ulm, nur wenige Meter von der B10 entfernt. Gerne können Sie Ihr Altfahrzeug während der Geschäftszeiten selbst anliefern oder aber eine preisgünstige Abholung Ihres KFZ beauftragen.

​Anfahrt

​Böck Recycling
Finningerstraße 68,
D-89231 Neu-Ulm

​KFZ-Recycling

​Gerne holen wir Ihr Altauto bei Ihnen ab und kümmern uns um die Abmeldung. Beachten Sie dazu bitte die Checkliste .

​Öffnungszeiten

​Mo-Fr: 10 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr

Sa: 9 - 12 Uhr
oder 24 Stunden im Teile-Shop

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.